Erste Dresdner Maya-Factory
gegründet 2012

Idee und Umsetzung:
Walter Battisti
Alexander Hübner
Dirk Großer
Michael Kral

BEITRÄGE

Aspekte einer Weltbefriedung durch die Maya-Factory

„Warum Kunst wieder magisch werden soll“ Ein künstlerisches Pamphlet: Der erlaubte Anspruch der Maya-Factory ist Kunst wieder als magisch zu verstehen. Der Künstler tut dies mit absoluten Friedensabsichten, in einem Zustand der prozessualen, offenen Formgebung, wobei...

Orte, an denen Maya-Kitty schon überall war

Maya-Kitty war schon überall, aber niemand weiß es. Nur hin und wieder wird sie gesehen, und dann ist Sie da. Sie ist unverwechselbar in ihrer Erscheinung. Passt sie dazu? Passt Sie hinein: ja, weil sie passt ins Bild.  

1. Genese

Triumphzug der leeren Augen Triumphzug der Seepferdchen Triumphzug der Quallen Thriumphzug des Amorphen Maya-Factory Maya-Factory Maya-Factory Nachts war ich wach tags schlief ich das Herz dirigiert Pulsschlag 1 Pulsschlag 2 Pulsschlag 3 … Zeichen die auferstehen...

2. Genese

Die Bewusstmachung des „Eigenen Ichs“: Das Ich ist das größte Rätsel, das den Menschen nach seiner Geburt begleitet. Denn gleich nach der Geburt und nach dem Abtrennen der Nabelschnur ist er ein Ich mit all seinen Ausdrucks- und Steigerungsfähigkeiten zum Es und...

1. Hauptübung – Gott

Einleitung: Finden Sie heraus, wer Gott für Sie ist. Beten Sie danach, denken Sie nach, fühlen Sie, fühlen Sie ihre Poren, ihre Haut, ihr Herz, die Wärme in Ihnen und außerhalb von Ihnen. Es ist so viel möglich, aber bedenken Sie, dass jeder Mensch diese Anlage hat,...

2. Hauptübung – Titel

Diese Übung ist eine der spannendsten überhaupt, lassen Sie dabei Ihrer Phantasie freien Lauf. Sie besteht darin, Titel für Abhandlungen zu finden, die es noch nicht gibt. Ob der Titel besonders getroffen ist, erkennen Sie an Ihrer Reaktion. Ist es ein Lachen, so...

3. Hauptübung – Briefe

Schreiben sie Briefe Diese Hauptübung besteht darin, sich bewusst zu machen, wie wichtig Briefe waren und sind. Sie sind handschriftliche Zeugnisse unserer Selbst und zugleich teilen wir in ihnen unser Innenleben mit. Sie sind intime Zeugnisse unserer Gefühlswelt....

4. Hauptübung – Eigendynamik

Die Eigendynamik ist einer der kuriosesten Begriffe die es gibt. Wer bestimmt, ob ein Stück Leinwand zu dem Lächeln der Mona Lisa wird, oder ein Fetzen, der irgendwo auf dieser Welt in einer Müllhalde dieser Welt verrottet, obwohl er das Lächeln der eigentlich Mona...

5. Hauptübung – Anmerkungen

Anmerkungen: 1.: Wendelin Schmidt-Dengler - Zur Wirkungsgeschichte antiker Mythologeme in der Goethezeit, Beck, München 1978. Schmidt-Dengler geht von der These aus, dass die Genien ursprünglich Ahnengeister waren, deren Aufgabe es war, über ihre Nachkommen zu...

Begriff

Der Begriff des morphologischen Animismus oder des animistischen Morphologismus und die dahintersteckende morphologistische Gedankenwelt ist das Sammelbecken einer Bewegung die versucht, neue Konzepte einer logischen Unlogik oder einer unlogischen  Logik oder auch...

Graphischer Eintritt

> Graphischer Eintritt und praktische Übung

Malerischer Einstieg

Vom Amorphen ins Morphologische > Technischer Eintritt

Technischer Eintritt

Modernisierte Klecksographien in der Traditon von Justinus Kerner > Erste Vermischung des Maya-Codex mit der Graphik